Album Kritik

Arago - The Flying Dutchman

|   Album Reviews

Thematisch behandelt dieses österreichische Power Metal-Projekt  den fliegenden Holländer. Die Jungs und Damen haben dieses überlange Werk in verschiedene Kapitel eingeteilt und sogar als A Dramatical  bezeichnet. Also tauchen wir ein in dieses Werk.

 

Der musikalische Zugang reicht von klassischem Power Metal bis zu symphonischen Metal. Man streift auch manchesmal direkt am Musical. Stilistisch streift man durchaus einige Male Savatage, vor allem dann, wenn man einige Riffs sehr geradlinig und präsent in den Vordergrund gestellt hat. Einige instrumentale Passagen sind  komplex genug, um auch reine  Melodic Prog-Fans anzusprechen, auch wenn man an Dream Theater verständlicherweise nicht rankommt, aber dorthin will die Band eh nicht. Sie will Emotionen erzeugen und eine Geschichte erzählen, die dabei viele emotionale Facetten zulässt. Das gelingt auch recht gut. Am besten agiert die Band, wenn den männlichen Stimmen viel Raum gegeben wird. Hier gibt's einige wirklich schöne melodische Linien und viel Gefühl. Es passt auch sehr gut, dass man die Stimmen so authentisch gelassen hat, das rückt sie fast in Musical-hafte Sphären im positiven Sinne. Die weibliche Stimme kann hier nicht ganz mithalten.

 

Soundtechnisch hört man hier eine klare Produktion, die aber etwas  fetter sein könnte. Womöglich ist man in diesem Segment auch die megafetten Bombast-Produktionen gewohnt.

 

Meine Faves: Das superschöne mit herrlichen Harmonien ausgestattete Forever As One und Lost And Lonely, dessen Versteil viel Gefühl besitzt.

 

Fazit: Die Band bemüht sich vor allem im Bereich Melodik. Man will richtig komponieren und schafft das in vielen Teilen auch mehr als ansprechend. Bei der Vielzahl an Passagen und Songs sind, wie immer in diesem Genre, einige Teile auch etwas zu nett geraten.

 

Wir haben hier in Österreich nicht nur Dragony. Es gibt auch Bands wie Arago, die versuchen, international mithalten zu können. Genre-Fans können bei dieser Eigenproduktion hier getrost zuschlagen!

 

Bei Interesse, geht auf www.facebook.com/arago.at und bestellt euch das Teil!

Zurück