Album Kritik

Monsters Of Ordinary - Breaking Silence Violently

|   Album Reviews

Die österreichischen Stoner Rocker Monsters Of Ordinary sind auf ihrem neuen Album vielschichtig unterwegs. Neben Volldampf und der rockigen Atittüde, die der Band sowieso gut zu Gesicht steht, gibt's immer wieder coole und außergewöhnliche Harmonies. Klar, das Blues-Momentum ist immer vorhanden, aber die Songs klingen immer interessant und haben auch mal psychedelisches Flair, auch wenn in jedem Song die klassischen Trademarks des bluesigen Rocks zum Einsatz kommen.

Der Opener Open Up Your Eyes ist aufgrund des coolen Refrains ziemlich gelungen. Wills it Not ist hingegen etwas ermüdend. Der Rest der 7 Songs schwankt zwischen Gut bis Sehr Gut.

Der Klang ist auch gut geworden. Ausgewogen, nicht zu trocken, dennoch authentisch. Genre-Fans können hier wirklich bedenkenlos zugreifen und dieser österreichischen Band eine Chance geben. kaufen könnt ihr euch das Teil auf der Band-Website.

http://www.monstersoftheordinary.com/

Zurück
Monsters Of Ordinary - Breaking Silence Violently
Monsters Of Ordinary - Breaking Silence Violently Album Cover