Interview

Resilience - When Icarus Falls

Erstellt von Aamon | |   Album Reviews

Vielleicht hätte man einen kleineren Schriftsatz verwenden können, dann hätte ich glatt die Lupe ausgepackt, aber es ist sich gerade noch ausgegangen, zu eruieren, wie diese Band aus der Schweiz denn heißt.

Geboten wird leicht melancholischer Post Rock. Dieses Genre hat teilweise einfach einen zu hellen Grundklang. Diese halbverzerrten Gitarren dienen auch nicht gerade dazu, um mehr Tiefe und Kraft zu erzeugen. Die kraft liegt aber sowieso in der Trance, das bedeutet aber auch, dass die Songs meist nicht wirklich durchkomponiert sind.

Das geht sich dann bei wirklich starken Post Rock-Bands doch aus, aber bei den vielen Mitläufer-Truppen, die momentan aus den Löchern gekrochen kommen, entsteht oft nur träge Leere. Genre-Fans gefällt das sicher, aber ich habe wirklich genug von all diesen Nebenbei-Hör-Bands, die so fad sind, dass man gar nicht bewußt zuhören will.

https://www.facebook.com/whenicarusfalls/

Zurück